Veröffentlichungen
Zeichnungen - Malerei - Holzstiche
Die Publikation „Spiel, Raum, Theater – Der Bühnenbildner Axel Pfefferkorn. Werk und Biografie“ wurde 2020 von der Louisoder & Pfefferkorn Stiftung herausgegeben. Das reich illustrierte Buch dokumentiert erstmals das imposante Schaffen Axel Pfefferkorns.
Mensch, Sein, Können
Das grafische und das malerische Werk
Mensch, Sein, Können
Das grafische und das malerische Werk
Peter Pfefferkorn ist Moralist und als solcher auf das Erzählen angewiesen. Er hat etwas zu sagen, er will Stellung nehmen zu den gesellschaftlichen Verhältnissen, zu den Regeln menschlichen Zusammenlebens. Er will auch Fragen stellen an die Geschichte und warnen vor zukünftigen Entwicklungen, die er befürchtet. Man könnte Pfefferkorns Bilder und Stiche auch theatralisch nennen. Manchmal ist es Welttheater, wenn er sich großer Ereignisse der Geschichte annimmt, manchmal ist es Kammerspiel und manchmal ist es Bauerntheater, dort geht es dann zu wie bei der Familie Bruegel.

Erhältlich über die Louisoder & Pfefferkorn Stiftung, info@lup-stiftung.de.

ART IDENTITY Publishing
Gebundene Ausgabe
2017
152 Seiten
Format (B x L): 24,5 x 29,0 cm
45,00 €

Simon Brett

An Engraver‘s Globe
Wood Engraving World-Wide in the Twenty-First Century
Peter Pfefferkorn ist mit zwei ganzseitigen Abbildungen vertreten.

Primrose Hill Press
Gebundene Ausgabe
2002
480 Seiten